Unterricht ab dem 31.05.2021

Liebe Eltern,

ab dem 31.05.2021 werden wir bei einer durchgängigen Inzidenz von unter 100 in den normalen Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler zurückkehren. Auch werden wir den OGS-Betrieb wieder normal aufnehmen. Die Notbetreuung entfällt.
Es besteht weiterhin die Test- und Maskenpflicht.

Mit freundlichen Grüßen
Nadine Jochheim-Schlüter

Infos aus der OGS

Liebe Eltern,
sollte Ihr Kind aufgrund von Quarantäne aktuell nicht am Mittagessen im Rahmen der OGS teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, das Mittagessen an den Tagen abzuholen, an denen Ihr Kind die OGS besucht hätte.

Bitte melden Sie sich in diesem Fall bei Frau Reinhard.

Ihr OGS-Team

Distanzunterricht nach den Osterferien

Info-Update von der Startseite des Schulministeriums:
Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Ab dem kommenden Montag werden alle Schulen in Nordrhein-Westfalen in den Schulbetrieb nach den Osterferien zunächst für eine Woche im Distanzunterricht starten. „Das bis dato immer noch unsicher einzuschätzende und schwer zu bewertende Infektionsgeschehen nach der ersten Osterferienwoche und dem Osterfest mit diffusen Infektionsausbrüchen erfordert eine Anpassung des Schulbetriebes in der kommenden Woche. Deswegen hat die Landesregierung für alle Schulformen und alle Schülerinnen und Schüler entschieden, begrenzt für die eine Woche nach den Osterferien, Distanzunterricht vorzusehen.
Ausgenommen bleiben die Schülerinnen und Schüler in den Abschlussklassen der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II inklusive der Qualifikationsphase 1, die sich weiterhin auch im Präsenzunterricht auf die Prüfungen vorbereiten können“, so Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer.

Elternbrief vom 08.04.2021 

Anmeldung Betreuung bis zum 16. April 2021