Aussetzen der OGS-Beiträge

Als Entlastungsmaßnahme für Familien mit Kindern haben der Bürgermeister Carsten Torke und alle im Rat vertretenen Parteien gemeinsam entschieden, die Beiträge für die Betreuung der Offenen Ganztagsschule der Stadt Steinheim, sowie der vom Kreistag und Kreis erlassenen Kindergartenbeträge, ab April vorerst auszusetzen.

Sorgentelefon

Der Kreis Höxter bietet Hilfestellung mit dem Corona-Sorgentelefon unter
05271 / 965-6565

Zielgruppe sind u.a. Familien, die durch Kontaktbeschränkungen,
Schulschließungen und  die Aufforderung, zu Hause zu bleiben,
zusätzlichen Belastungssituationen ausgesetzt sind.

Die getroffenen Maßnahmen zur Reduzierung der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus stellen die Menschen auch im Kreis Höxter vor nie dagewesene Herausforderungen.
Deshalb hat der Kreis Höxter ein Corona-Sorgentelefon unter der Rufnummer05271 / 965-6565 ein
eingerichtet.

Medizinische Fragen werden vom Gesundheitsamt unter der Rufnummer 05271/965-1111 abgedeckt.

Die momentane Extremsituation stellt das Leben der meisten Menschen auf
den Kopf , da es gilt, soziale Kontakte weitestgehend zu reduzieren.Hier können Beraterinnen und Berater auf telefonischem Weg Hilfestellungen geben.

Das Sorgentelefon bietet eine professionelle, psychosoziale
Fachberatung. In der Zeit von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr
und von 14 bis 16 Uhr können Anrufe entgegengenommen werden, freitags
zwischen 8.30 und 12 Uhr.

So können sich für Eltern und Kinder Fragen ergeben aus dem großen
Spektrum des Themenfeldes Familie und Jugend. Die Aufforderung, zu Hause zu bleiben, kann zu Familienkrisen führen bis hin zur häuslichen Gewalt. Erziehungsprobleme oder auch psychische Probleme bei Eltern und
ihren Kindern sind umso schwieriger zu bewältigen.
Auch für den Bereich Pflege, der für viele Menschen im Kreis Höxter von Bedeutung ist, versuchen Fachkräfte am Sorgentelefon Hilfestellung zu geben.
Aber auch dann, wenn aufgrund von Quarantäne oder Ausgehbeschränkungen das Gefühl allein zu sein zur Belastungsprobe wird oder die Pandemiesituation zu großen Ängsten führt, gibt es am
Corona-Sorgentelefon ein offenes Ohr für Bürgerinnen und Bürger des
Kreises Höxter.

Für kleine Forscher

Liebe kleine und große Forscher,

leider können wir im Moment nicht gemeinsam in der Lernwerkstatt forschen, deshalb könnt ihr die Lernwerkstatt jetzt zu euch nach Hause holen.

Wir haben für euch ein paar kleine Eier-Experimente zusammengestellt, die ihr mit euren Eltern durchführen könnt:

Eier-Experiment 1

Eier-Experiment 2

Eier-Experiment 3

Eier-Experiment 4

Wir hoffen, ihr habt Spaß und ihr entdeckt einiges, was ihr noch nicht wusstet.

Für eure Eltern gibt’s hier noch die Hintergrundinformationen, Tipps und Lösungen zu den Experimenten.

Lösungen: Osterexperimente 

Ihr habt etwas Tolles herausgefunden und wollt es gern anderen mitteilen? Schreibt es auf die Eier-Arbeitsblätter, macht Fotos von euren Experimenten oder dreht ein kleines Video vom Experiment. Oder habt ihr Fragen und Ideen?

Dann schickt eure Fragen, Ideen Arbeitsblätter, Fotos und Videos an

lernwerkstatt@grundschule-steinheim.de

und wir posten einiges davon hier auf der Homepage.

Ihr kennt noch andere kleine Experimente für zu Hause? Schickt sie uns!

Viel Spaß beim Experimentieren!

Frau Jochheim

 

Bewegung tut gut!

Hallo ihr Lieben,

falls ihr euch fragt, was man mit dem  ganzen Vorrat an Toilettenpapier machen soll oder ihr einfach Schwung in die Bude bringen wollt, weil euch die Zeit an den Lernaufgaben oder die Spiele am Tablet lang vorkommt, macht es wie Herr Schulz und probiert diese Übungen aus:

 

Dir und deiner Familie wünschen wir viel Spaß!

P.S.: Auf der Seite www.klaro-labor.de du viele weitere Übungen. Einfach das Passwort KLARO20+ eingeben und los geht’s oder du schaust im Rezeptbuch gegen Langeweile

Coverwettbewerb

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir Lehrer haben uns die eingereichten Schulplaner-Cover angesehen.

Vielen Dank für eure vielen tollen, kreativen Ideen!!!

Da wir im Moment nicht alle zusammen in der Schule sind, haben wir Lehrer abgestimmt, welches Cover auf unseren nächsten Schulplaner kommen soll.

Bei den ganzen tollen Bildern ist uns das Entscheiden nicht leicht gefallen!

Hier seht ihr die drei Cover mit den meisten Stimmen:

Bild 1 :  von Sophia aus der Klasse 4c

Bild 2 : von Maja aus der Klasse 3c

Bild 3 : von Julia aus der Klasse 3b

Welches der drei Bilder gewonnen hat und auf den Schulplaner kommt verraten wir euch, wenn wir wieder zusammen in der Schule sind!

Liebe Grüße, bleibt gesund,

eure Lehrer/innen

P.S.: Sehr gefreut haben wir uns auch über die Nachricht eines unbekannten  Künstlers. Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Wir wünschen dir auch alles Gute.

Betreuungsszeiten

Da das Formular des Ministeriums die genauen Zeiten der Notbetreuung nicht erfasst, möchten wir Sie bitten unsere schulinterne Auflistung zusätzlich auszufüllen.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese Bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei die sozialen Kontakte zu reduzieren.

Betreungsübersicht

Wir weisen darauf hin, dass das Essen nicht mehr geliefert wird und Sie ihrem Kind bitte ein Frühstück und genügend Mittagessen einpacken.

Vielen Dank!

Aktuelles Formular

Ein aktuelles Formular, dass die Betreuungszeiten der Wochenenden und in den Ferien erfasst, wurde uns heute durch das Schulamt übermittelt.

Stand 22.03.2020 9:00 Uhr

Formular Betreuung ab 23.03.2020

Als Schule befinden wir uns ebenfalls in einem dynamischen Prozess. Da wir uns selbstverständlich an die konkrete Umsetzung aller Beschlüsse der Landesregierung, bzw. des Schulamtes halten , gibt es momentan immer mal wieder aktuelle Änderungen.

Entschuldigen Sie bitte, eventuelle Unannehmlichkeiten, die durch die Aktualisierung des Formulars für Sie entstehen.

Informieren Sie sich bitte weiterhin regelmäßig auf der Homepage.

Vielen Dank

Änderung der Vorgaben für die Notbetreuung

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Link zum AKTUELLEM Formular (Stand 22.03.2020 8:30): 

Formular Betreuung ab 23.03.2020

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich ab Montag im Sekretariat unserer Schule, falls die neuen Vorgaben auf Sie zutreffen.

Sollten Sie schon ab Montag eine Notbetreuung für ihr Kind brauchen, melden Sie sich bitte ausnahmsweise am Wochenende bei der Klassenlehrerin bzw. beim Klassenlehrer.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese Bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei die sozialen Kontakte zu reduzieren.

Vielen Dank für ihre Mithilfe.