Schülerbeförderung

Da es immer wieder Rückfragen zur Schülerbeförderung gibt, hat die Stadt Steinheim uns darum gebeten diese Pressemitteilung auf unserer Homepage zu Veröffentlichen:
Aufstockung der Schülerbeförderung
Am Mittwoch, den 19.08.2020 fand eine Besprechung der Schulverwaltungsämter des Kreises Höxter unter Beteiligung des Nahverkehrsverbund Paderborn / Höxter als Aufgabenträger für den ÖPNV statt, um über die Situation in der Schülerbeförderung zu beraten. Der NPH wird in den nächsten
Tagen eine umfassende Datenanalyse durchführen, um die Linien mit besonders starker Auslastung
herauszufiltern. Auf der Grundlage dieser Datenanalyse soll kurzfristig eine Aufstockung des Fuhrparks im ÖPNV erfolgen.
Hinweise zu extrem vollen bzw. überfüllten Bussen können im Sekretariat der Schulen
oder bei der Stadt Steinheim,
Frau Benner (Tel: 05233/21-154,
E-Mail: a.benner@steinheim.de) abgegeben werden.

Einschulungsfeier

Wir freuen uns sehr, dass wir die neuen Erstklässler an unserer Schule begrüßen durften.

Symbolisch sind die Kinder nun durch ein Seil nun eng verbunden und ziehen an einem Strang.

Wir wünschen allen Kindern und Familien einen guten Schulstart!

Abschied von Frau Hake

Frau Hake wurde in einer stimmungsvollen Feier im kleinen Kreis in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Mit Beginn des Schuljahres 2008/2009 ist sie als Konrektorin an die Rochus-Schule versetzt worden und hat zunächst auch als Klassenlehrerin unterrichtet. Im Jahr 2013 wurde sie zur Schulleiterin der Gemeinschafts-Grundschule Steinheim ernannt.
Insbesondere ihr Einsatz während der Schulzusammenlegung im Jahr 2010 wurde von den Kollegen gelobt.
Sie setzte sich immer für eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, OGS- Team, Schulsozialarbeit, Elternpflegschaft, dem Förderverein und dem Schulträger ein.

Frau Hake trieb in vielen zusätzlichen Stunden und über Jahre hinweg die Schulentwicklung oft auch im Hintergrund voran und ist mit dafür verantwortlich, dass unsere Schule ein sehr differenziertes Unterrichtsangebot für die Schülerinnen und Schüler bietet. Erfolg, wie beispielsweise, die Ernennung zur „Schule der Zukunft“, begegnete sie immer mit Bescheidenheit.

Die Nähe zu den Schülerinnen und Schülern und das unermüdliche Engagement für ihre Anliegen zeichneten ihre Tätigkeit aus, sodass sich auch die Kinder unter dem Motto „Lernen mit Herz“ mit einer Collage bei ihr bedankten.

Sehr wichtig war für sie, die Umgestaltung des Schulhofes mit unterschiedlichen Spielgeräten und einem Garten, der in seiner Gesamtheit für Kinder keine Wünsche offen lässt und auch noch lange an das Wirken von Frau Hake erinnern wird.

Wir bedanken uns sehr herzlich für ihre vielfältigen Bemühungen für die Schule und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft.

Mach’s gut!

Verabschiedung der Viertklässler


Zum Schuljahresende mussten uns wieder die Schüler und Schülerinnen des 4. Schuljahres verlassen. Es sind 75 Kinder in drei Klassen, die in den beiden letzten Schulwochen noch normalen Unterricht in ihrer Klassegemeinschaft genießen durften. Zum Schluss lief jedes Kind nochmal, wie bei der Einschulung, durch den Bogen und wurde dort von der Klassenlehrerin mit einer Rose verabschiedet.

Klasse 4c präsentiert stolz ihre fertigen Leserollen

In den letzten Wochen haben sich die Kinder der Klasse 4c intensiv mit dem Buch „Die Insel ist zu
klein für uns Vier“ von Bob Ruddick und Gery Greer befasst. Mit Feuereifer wurde gelesen, gebastelt,
gemalt, viel geschrieben, gerätselt und sogar recherchiert.
So wurden einige Rollen im Lauf der Wochen über sieben Meter lang, tolle Bilder geschaffen und
wunderschöne Dosen zur Aufbewahrung gestaltet. Ein tolles Projekt, das allen viel Spaß gemacht hat!