Schulanmeldung

Auch in diesem Jahr freuen wir uns sehr, darüber die Kinder und ihre Eltern zur Anmeldung an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2014 bis 30.09.2015 geboren sind, also in der Zeit vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2021 das 6. Lebensjahr vollenden, werden zum Schuljahr 2021/2022 schulpflichtig. Schulpflichtig werden ebenfalls alle Kinder, die vor dem 01.10.2014 geboren, aber aus diversen Gründen noch nicht eingeschult worden sind.

Für die Städtische Gemeinschaftsgrundschule Steinheim sind grundsätzlich die Kernstadt Steinheim und die Ortschaften Hagedorn und Rolfzen als Einzugsbereich vorgesehen.

Zur Anmeldung bei der jeweils zuständigen Grundschule sind entweder das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes mitzubringen.
Die komm. Schulleitung Frau Jochheim-Schlüter führt während der Anmeldung auch mit den Kindern selbst ein Gespräch, um sich einen ersten Eindruck über deren Sprachstand zu verschaffen. Die Anwesenheit der Schulanfänger ist daher ebenfalls wichtig.

Zur Vermeidung von Wartezeiten werden vom 21.09. bis 25.09.2020 Anmeldetermine vergeben, die vormittags zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr telefonisch im Schulsekretariat (Frau Meuffels, Telefon 05233 95 66 0) vereinbart werden können.

Unsere Termine zur Anmeldung

29.09. – 02.10.2020 jeweils von 8:00 bis 15:30 Uhr
05.10. – 07.10.2020 jeweils von 9:00 bis 15:30 Uhr

Schülerbeförderung

Da es immer wieder Rückfragen zur Schülerbeförderung gibt, hat die Stadt Steinheim uns darum gebeten diese Pressemitteilung auf unserer Homepage zu Veröffentlichen:
Aufstockung der Schülerbeförderung
Am Mittwoch, den 19.08.2020 fand eine Besprechung der Schulverwaltungsämter des Kreises Höxter unter Beteiligung des Nahverkehrsverbund Paderborn / Höxter als Aufgabenträger für den ÖPNV statt, um über die Situation in der Schülerbeförderung zu beraten. Der NPH wird in den nächsten
Tagen eine umfassende Datenanalyse durchführen, um die Linien mit besonders starker Auslastung
herauszufiltern. Auf der Grundlage dieser Datenanalyse soll kurzfristig eine Aufstockung des Fuhrparks im ÖPNV erfolgen.
Hinweise zu extrem vollen bzw. überfüllten Bussen können im Sekretariat der Schulen
oder bei der Stadt Steinheim,
Frau Benner (Tel: 05233/21-154,
E-Mail: a.benner@steinheim.de) abgegeben werden.

Einschulungsfeier

Wir freuen uns sehr, dass wir die neuen Erstklässler an unserer Schule begrüßen durften.

Symbolisch sind die Kinder nun durch ein Seil nun eng verbunden und ziehen an einem Strang.

Wir wünschen allen Kindern und Familien einen guten Schulstart!

Abschied von Frau Hake

Frau Hake wurde in einer stimmungsvollen Feier im kleinen Kreis in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Mit Beginn des Schuljahres 2008/2009 ist sie als Konrektorin an die Rochus-Schule versetzt worden und hat zunächst auch als Klassenlehrerin unterrichtet. Im Jahr 2013 wurde sie zur Schulleiterin der Gemeinschafts-Grundschule Steinheim ernannt.
Insbesondere ihr Einsatz während der Schulzusammenlegung im Jahr 2010 wurde von den Kollegen gelobt.
Sie setzte sich immer für eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, OGS- Team, Schulsozialarbeit, Elternpflegschaft, dem Förderverein und dem Schulträger ein.

Frau Hake trieb in vielen zusätzlichen Stunden und über Jahre hinweg die Schulentwicklung oft auch im Hintergrund voran und ist mit dafür verantwortlich, dass unsere Schule ein sehr differenziertes Unterrichtsangebot für die Schülerinnen und Schüler bietet. Erfolg, wie beispielsweise, die Ernennung zur „Schule der Zukunft“, begegnete sie immer mit Bescheidenheit.

Die Nähe zu den Schülerinnen und Schülern und das unermüdliche Engagement für ihre Anliegen zeichneten ihre Tätigkeit aus, sodass sich auch die Kinder unter dem Motto „Lernen mit Herz“ mit einer Collage bei ihr bedankten.

Sehr wichtig war für sie, die Umgestaltung des Schulhofes mit unterschiedlichen Spielgeräten und einem Garten, der in seiner Gesamtheit für Kinder keine Wünsche offen lässt und auch noch lange an das Wirken von Frau Hake erinnern wird.

Wir bedanken uns sehr herzlich für ihre vielfältigen Bemühungen für die Schule und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft.

Mach’s gut!